spiritual guidance creativity is a beautiful thing

spiritual-guidance-creativity-is-a-beautiful-thingWas ist Kreativität und Woher kommt Sie? Als Gott die Welt schuf, schuf er Mann und Frau nach seinem eigenen Bild. Er sagte Ihnen, Sie sollten fruchtbar sein und sich vermehren und über alles herrschen, was er geschaffen hatte. Als Teil dieser Regel hatte Gott Adam Namen die Tiere. Dies war einer der ersten aufgenommenen kreativen Handlungen des Menschen. Legte er auch Adam und Eva in den Garten und gab Ihnen Arbeit zu tun. Diese Arbeit umfasste denken, Planung und Entscheidungsfindung, die alle Aspekte des kreativen Prozesses sind.

Nach dem fall finden wir, dass die Kreativität der Menschheit weiterging, obwohl Sie jetzt von Sünde befleckt war. In den frühen Kapiteln von Genesis sehen wir den Aufstieg der Landwirtschaft, den Bau von Städten, das Schmieden von Werkzeugen und sogar den Beginn der Musik. Wir Lesen in Genesis 4:21: “Jubal … war der Vater aller, die Harfe und Flöte spielen.”Kurz gesagt, wir finden die Anfänge der menschlichen Kultur, als der Mensch begann, die schöpferischen Gaben, die Gott ihm gegeben hatte, um seine Aufgabe der Herrschaft über die Schöpfung zu erfüllen.

Und so ist Gott, der Schöpfer, die Quelle aller Kreativität. Und indem er den Menschen nach seinem eigenen Bild schuf, gab er dem Menschen auch Geschenke der Kreativität.

Unser text heute morgen hat mit einer sehr praktischen Angelegenheit zu tun. Gott sagt Mose, wer für den Bau der Stiftshütte zuständig sein wird. Aber der text enthält auch vier sehr wichtige Prinzipien für uns, wie wir Götter gutes Geschenk der Kreativität betrachten.

I. Gott wählt aus, wem er Geschenke gibt

I. Gott wählt aus, wem er Geschenke gibtDas erste, was wir heute morgen aus unserem text lernen, ist, dass Gott wählt, wem er Geschenke gibt. Siehe, Verse 1-2: “Da Sprach der HERR zu Mose: Siehe, ich habe Bezalel, den Sohn URIs, des Sohnes Hurs, aus dem Stamm Juda erwählt.'” Das Wort übersetzt “gewählt” in diesem vers ist ein Wort, das bedeutet “genannt oder in Auftrag gegeben.”Man hat schon mal von Leuten gehört, die Kunstwerke in Auftrag gegeben haben. Nun, hier beauftragt Gott Bezalel Sohn Uri für die Arbeit der überwachung des Gebäudes der Stiftshütte. Gott hatte Bezalel für diese Aufgabe begabt. Gott wählt aus, wem er Geschenke gibt.

Wir finden dieses Prinzip in der ganzen Schrift. Es gilt für spirituelle Gaben. In 1 Korinther 12 listet Paulus eine Reihe von Gaben auf, und dann sagt er: “All dies ist das Werk ein und desselben Geistes, und er gibt Sie jedem, so wie er es bestimmt.”(1. Korinther 12:11) Hebräer 2:4 spricht auch von “Gaben des Heiligen Geistes nach seinem Willen verteilt.”

Aber spirituelle Gaben sind nur ein Beispiel dafür. Gott ist der Geber aller Gaben, und er wählt aus, welche Gaben er wem geben soll. Gott hat nicht alle gleich erschaffen. Für einige gibt er Künstlerische Fähigkeiten, für andere musikalische Fähigkeiten, für andere die Fähigkeit, Dinge mit Ihren Händen zu machen. Gott in seiner Weisheit gab dir genau die kreativen Gaben, die er dir geben wollte. Deine Geschenke sind Teil davon, wer du bist. Sie sind Teil der person, zu der Gott dich geschaffen hat. Und so sollten wir diese Geschenke mit thanksgiving empfangen und Sie nach besten Kräften nutzen.

Manche Leute mögen die Geschenke, die Sie haben, nicht. Sie würden Sie lieber gegen Geschenke anderer eintauschen. Aber das zeigt einen Mangel an glauben an Gott. Wir Lesen in Jesaja 45: “wehe dem, der mit seinem Schöpfer streitet, dem, der nur ein Scherbenhaufen unter den Scherbenhaufen auf der Erde ist. Sagt der Ton zu dem Töpfer: “Was machst du?'”(Jesaja 45,9) Aber ist das nicht genau das, was wir tun, wenn wir die Gaben, die Gott uns gegeben hat, in Frage stellen? Sagen wir nicht: “Gott, warum hast du mich so gemacht? Gott, warum hast du mir diese Geschenke gegeben? Warum hast du mir nicht stattdessen diese Geschenke gegeben?”Gott wählt aus, wem er Geschenke gibt, und so sollten wir unsere eigenen Gaben nicht von Gott unterscheiden, noch sollten wir die Gaben anderer beneiden.

II. Gott gibt wissen, können, Fähigkeiten und Handwerkskunst.

Das zweite, was wir heute morgen aus unserem text lernen, ist, dass Gott wissen, können, Fähigkeiten und Handwerkskunst gibt. Siehe, ich habe Bezalel, den Sohn URIs, des Sohnes Hurs, aus dem Stamm Juda erwählt, und ich habe ihn mit dem Geist Gottes erfüllt, mit Geschick, können und wissen in allen Arten von Handwerk.”(Exodus 31:2-3)

II. Gott gibt wissen, können, Fähigkeiten und Handwerkskunst.Ich finde es interessant, dass Gott sagt: “ich habe ihn mit dem Geist Gottes erfüllt, um all diese Dinge zu tun.”In der ganzen Schrift finden wir immer wieder Gottes Geist in schöpferische Handlungen verwickelt. Als Gott die Welt zum ersten mal schuf, Lesen wir in Genesis 1:2, dass “der Geist Gottes über den Wassern schwebte.”Als Gott den Menschen schuf, Lesen wir in Genesis 2:7: “der HERR, Gott, formte den Menschen aus dem Staub der Erde und atmete in seine Nasenlöcher den Atem des Lebens, und der Mensch wurde ein lebendiges Wesen.”Dieses Wort “geatmet” ruft den Geist Gottes in Erinnerung. Was ist der Atem Gottes, wenn nicht der Geist Gottes? Wenn Sie ein Christ werden, werden Sie eine neue Schöpfung in Christus. Wie? Jesus sagte, dass du wiedergeboren bist, was er auch “aus dem Geist geboren” nannte.”(Johannes 3:8) er bezog Sich auf Hesekiel 36, wo Gott sagte: “ich gebe dir ein neues Herz und lege einen neuen Geist in dich; ich werde dein steinernes Herz von dir entfernen und dir ein fleischliches Herz geben. Und ich werde meinen Geist in dich setzen und dich dazu bewegen, meinen Befehlen zu Folgen und vorsichtig zu sein, meine Gesetze zu halten.”(Hesekiel 36: 26-27) der Heilige Geist ist Teil aller schöpferischen Handlungen Gottes, und daher sollte es uns nicht überraschen, dass Gott uns auch unsere schöpferischen Gaben durch den Heiligen Geist gibt.

Anscheinend war dieser Mann Bezalel ein Meister. Er war mit dem Geist Gottes in wissen, Geschick und Fähigkeit erfüllt, die Arbeit am Bau der Stiftshütte zu tun. Gott hatte Bezalel für diese Aufgabe eindeutig auserwählt, lange bevor er Sie Moses offenbarte. Moses ging nicht nur den Berg hinunter und fand, dass Bezalel plötzlich all diese Dinge tun konnte. Gott funktioniert nicht so. Gott hatte Bezalel die ganze Zeit vorbereitet. Und Bezalel hätte auch hart arbeiten müssen, um diese Geschenke zu entwickeln. Dennoch hatte Gott ihn für diese Aufgabe auserwählt, und mit diesem Verstand hatte er ihn “mit dem Geist Gottes, mit Geschick, können und wissen in allen Arten von Handwerk erfüllt.”

Jetzt werden wir nicht alle wie ein Bezalel sein. Es scheint, dass Bezalel ein außergewöhnlich begabter Mann war. Du und ich werden wahrscheinlich nicht das gleiche Maß an Geschick und Beherrschung erreichen, das Bezalel offensichtlich hatte. Und das ist okay. Gott wählt nicht nur, wem er Geschenke gibt; er wählt auch, wie viel von jedem Geschenk er jedem Menschen gibt. Aber der Punkt ist das. Welches wissen, können und können Sie haben, kommt von Gott. Jakobus 1: 17 sagt: “Jedes gute und vollkommene Geschenk ist von oben und kommt vom Vater herab.”(Jakobus 1:17) Paulus fragte die Korinther: “Was hast du, was du nicht empfangen hast?”(1 Korinther 4:7) Gott ist der Geber aller guten Gaben, und deshalb sollten wir nie einen falschen stolz auf die Talente und Gaben nehmen, die er uns gegeben hat.

Ich habe viele Jahre Gitarre und Klavier unterrichtet, und eine Sache, die ich schnell gelernt habe, war, dass es Leute gab, die eine Besondere Begabung für Musik hatten, die andere einfach nicht. Für manche Menschen kam Rhythmus und timing natürlich, während für andere schien es einfach nie zu bekommen. Manche Leute gehen auf Besondere Weise zu einem instrument oder einer Aktivität. Sie haben eine bestimmte Einrichtung zum schreiben oder zeichnen oder Elektronik oder Computer, wo es einfach für Sie kommt. Wir nennen Sie oft “naturals”, aber es gibt nichts natürliches daran. Gott gibt uns diese Fähigkeiten. Es ist ein Geschenk Gottes.

Haben Sie Kenntnisse in einem bestimmten Bereich? Haben Sie Besondere Fähigkeiten? Haben Sie Fähigkeiten, die Sie über das hinaus entwickeln konnten, was die Durchschnittliche person in diesem Bereich tun kann? Gott hat dir das gegeben. Es kommt von ihm. Gott gab dir deine kreativen Fähigkeiten, und du musst ihn mit den Gaben Ehren, die er dir gegeben hat. Gott gibt wissen, können, Fähigkeiten und Handwerkskunst.